Jedes Reiseziel bietet Attraktionen, die Sie unbedingt erleben sollten. Auf Prince Edwards Island sind das die großartigen Outdoor-Möglichkeiten. Hier nur drinnen zu bleiben, wäre wie Zeitung in einer wunderbaren Ausstellung zu lesen!

Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen:

Was würden Sie nicht alles verpassen: Sie können joggen, spazieren, Fahrrad fahren. Auf der Insel gibt es nicht ohne Grund 25 Fahrradverleiher, hier lässt sich alles hervorragend vom Sattel aus erkunden. Die größte Erhebung beträgt nur 142 Meter über dem Meeresspiegel. Die Landschaft hier wogt über sachte ansteigende Hügel. Der Confederation Trail bietet auf 357 Kilometern flache, gepflegte Wege. Ein Traum für Fahrradfahrer und Wanderer. Sie können natürlich auch Kanu fahren, Kajaken oder Fischen gehen.

Leben Sie wie die Inselbewohner:

Lernen Sie wie Austern richtig geöffnet werden, fühlen Sie sich einen Abend lang als stolzer Besitzer eines reinrassigen Rennpferdes, entdecken Sie die „Seaweed Secrets”—die Geheimnisse der Meeresalgen—oder destillieren Sie Alkohol (die Prohibition ist längst vorbei!). Das sind nur einige unserer unvergesslichen „Once in a Lifetime” Erlebnisse. Sie können auch auf Geocache-Schnitzeljagd gehen, nach Hummern fischen oder sich in der örtlichen Volkskunst versuchen.

Lassen Sie es sich schmecken!

Ein guter Drink braucht Gesellschaft, also verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit leckeren Prince Edward Island Spezialitäten. Die Restaurantszene ist immer in Bewegung.

Direkt im Herzen von Charlottetown hat das Lot 30 für seine Gäste geöffnet. Nahe der North Shore serviert das Pearl Café eine gute Mischung aus preiswerten Leckereien und einen hervorragenden Brunch. Lust auf Snacks oder Tee? In Darnley hat das Ship to Shore seine Pforten geöffnet, in Hunter River finden Sie den Grandma’s Afternoon Tea Room. In Georgetown und Victoria bieten sich Ruthie’s und der Rusty Anchor an. Abgerundet wird das gastronomische Aufgebot von Allzeit-Favoriten wie dem Dayboat, dem Inn at Bay Fortune und dem Flex, wo Muscheln auf 47 verschiedene Arten zubereitet werden. Das Flex hat übrigens eine Filiale in Manhattan eröffnet!

PEI-Austern – ein eingetragenes Markenzeichen seit den 1920ern

Auf der Pariser Weltausstellung von 1900 entschied eine Jury: Die Austern von Prince Edward Island sind die besten der Welt! Heute stellen sie einen bedeutenden Beitrag zu PEIs Aquakultur-Industrie. Die berühmteste PEI-Auster – und auch das wichtigste Exportprodukt der Insel – ist die „Malpeque”, die seit den 1920er Jahren ein eingetragenes Markenzeichen ist.

Die meisten der Austern werden exportiert und typischerweise in Schalenhälften in den Einzelhandel und an die Gastronomie geliefert. 70 Prozent der Ernte stammt von öffentlich zugänglichen Austernbänken, die mit Aquakultur-Techniken bewirtschaftet werden: darunter Samenauslese, Austernbaby-Kulturen und Aufzucht.

Austernfischer operieren von kleinen Booten aus. Sie holen die Austern mit gezähnten Zangen von den Wasserbänken hoch. Ähnlich wie beim Hummerfang gibt es auch für die Austernernte zwei Saisons im Jahr: im Frühling vom 1. Mai bis zum 15. Juli und im Herbst vom 15. September bis Ende November. Vier bis fünf Jahre braucht eine Auster bis zu ihrer Serviergröße, und bis sie die allerbeste Qualität hat – auch, weil sie in dem kalten, sauberen Gewässer von Prince Edward Island gezogen wurde. Die Hauptanbaugebiete befinden sich im Westen und im Zentrum der Insel.

Komfortables Abenteuer

Schlafen wie ein Abenteurer ohne in ein Extrem zu verfallen – Treetop Haven lockt Gäste in Mount Tryon auf Prince Edward Island in Baum-Kabinen der Extraklasse. Gut dreieinhalb Meter über dem Boden bieten Iglu-förmige Kabinen mit Schlafzimmer, kleiner Küche und Bad einen Mix aus Luxus, Romantik und Abenteuer. Jedes Haus offenbart dank riesiger Glasfront einen unglaublichen Blick durch den Wald. Während zwei beheizte Kabinen den Gästen ganzjähriges Vergnügen versprechen, kann zwischen April und Oktober aus allen Unterkünften gewählt werden. (treetophaven.ca)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewerten Sie diesen Beitrag
Loading...