24-Stunden-Rennen am Mont Tremblant in Québec

„Tremblant's 24h“ - Skifahren für den guten Zweck

Auch in diesem Jahr startet wieder das Wohltätigkeitsrennen „Tremblant’s 24h“. Das vom ehemaligen Formel 1-Fahrer Jacques Villeneuve in seiner Heimat ins Leben gerufene Rennen bringt neben jeder Menge Spaß auch Spenden für kranke und hilfsbedürftige Kinder ein.

Seit dem ersten Rennen im Jahr 2001 konnten bereits über 28 Millionen kanadische Dollar gesammelt werden. Über 2.500 Teilnehmer werden vom 7. bis 9. Dezember 2018 an den Hängen des Mont Tremblant – rund 130 Kilometer nördlich von Montréal – Tag und Nacht in verschiedenen Gruppen und Mannschaften mit sechs bis zwölf Teilnehmer die Hänge hinunterfahren.

Skifahren am Mont Tremblant, Quebec, Kanada. Foto: Station Mont Tremblant via Flickr, CC BY 2.0
Skifahren am Mont Tremblant, Quebec, Kanada. Foto: Station Mont Tremblant via Flickr, CC BY 2.0

Seit 2013 haben die Teilnehmer auch die Möglichkeit, sich für die zwei Disziplinen „24h Gehen“ und „24h Laufen“ zu entscheiden.

Weitere Informationen

24-Stunden-Rennen am Mont Tremblant in Québec
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...