Die Provinz Ontario ist etwa dreimal so groß wie Deutschland. Die einzigartige Landschaft beheimatet atemberaubende Naturwunder, die nur darauf warten, entdeckt zu werden.

Die weite Natur erkundet man am besten mit dem Kajak oder Kanu, beim Wandern oder Vögelbeobachten. Die einzigartige Tierwelt und die reichen Fischgründe übertreffen jede Vorstellung.

Sehenswürdigkeiten wie die Niagarafälle ziehen Besucher aus aller Welt in Ihren Bann. Hinzu kommen sonnige Strände, preisgekrönte Weingüter und renommierte Shakespeare-Theater.

Malerische Orte laden ein, nach Antiquitäten zu stöbern und die Köstlichkeiten der lokalen Küche zu probieren. Multi-kulturelle Metropolen bieten ein abwechslungsreiches Nachtleben und aufregende Großstadtabenteuer. Unter den über 3.000 Festivals der Provinz findet sich etwas für jeden Geschmack – vom Pow Wow bis zum karibischen Karneval. Wer es etwas ruhiger mag, den laden Weintouren, Spas und Golfplätze zum Entspannen ein.

Ontario hält für jeden etwas bereit.

Toronto Skyline mit CN Tower und Rogers Centre (früher SkyDome), Toronto, Ontario, Kanada. Foto: StockSnap / Pixabay #698496, CC0

Toronto

Weltmetropole mit einer Vielzahl an Attraktionen
Toronto ist eine Weltstadt mit einer Vielzahl von Theatern, Museen, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Kulturfeste finden rund ums Jahr in den vielschichtigen Vierteln der Metropole statt. Ob aufregende Themenparks, ... mehr +

Foto: StockSnap / Pixabay, CC0

Manitoulin ist eine Insel im Huronsee in Ontario, Kanada. Foto: Pixabay, CC0

Manitoulin Island

Die Geister-Insel
Die Vergangenheit erleben, die Gegenwart genießen: Auf dem Great Spirit Circle Trail bieten die Ureinwohner Ontarios Besuchern eine uralte und zugleich neue Perspektive auf die reiche Geschichte von Manitoulin Island. mehr +

Foto: Pixabay, CC0

Dass Ahornsirup nicht nur zuckersüß zum Anbeißen ist, beweist Fulton’s Pancake House and Sugar Bush in Pakenham, rund 45 Minuten westlich von Kanadas Hauptstadt Ottawa. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts wurde hier das Wissen rund um den Ahornsirup an mittlerweile sechs Generationen weitergegeben. In diesem Familienunternehmen wird die Spezialität nicht nur in Form von Maple Butter Tarts oder Maple Beans angeboten, sondern auch zu Schönheitsprodukten verarbeitet. Ob Maple Lip Balm, Maple Body Lotion oder Maple Milk Bath – bei Fulton’s wird der Körper von außen und innen verwöhnt. (www.fultons.ca)

Bruce Peninsula Nationalpark

Der kontrastreiche Bruce Peninsula Nationalpark liegt auf der gleichnamigen Halbinsel im Süden Ontarios. Hier wechseln sich steile, felsige Küsten mit den landestypischen tiefgrünen Wäldern ab. Durch den Park verläuft der Bruce Trail, mit knapp 900 Kilometern einer der längsten Wanderwege Kanadas. Innerhalb des 154 Quadratkilometer großen Gebietes gibt es keinerlei Unterkünfte, was den Park vor allem bei Campern beliebt macht.

Hoteltipp Niagara Falls

Filmreife Aussichten: In „Keine halben Sachen“ aus dem Jahr 2000 spielt Bruce Willis seine Paraderolle: den harten Kerl mit dem guten Herz. Die Krimikomödie mit Matthew Perry hat ihren Showdown auf der Terrasse des Crowne Plaza® Niagara Falls in Kanada. Hier steht der „Friends“-Star vor einer schwierigen Entscheidung: Geld oder Freundschaft? Gut, dass er dabei die spektakuläre Aussicht auf die berühmten Wasserfälle genießen kann. Nicht zuletzt wegen dieses Panoramas übernachtete auch Marilyn Monroe während der Dreharbeiten für den 50er-Jahre-Thriller „Niagara“ im Crowne Plaza.
Preise und Verfügbarkeit Crowne Plaza Hotel-Niagara Falls/Falls View

Ontario
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...